Logo Singing For Peace

Im Erfolgsteam den eigenen Traum wahr werden lassen: Singen für den Frieden

Jeder von uns hat Träume, Wünsche und Sehnsüchte, aus denen irgendwie nichts wird. Sie machen sich klammheimlich aus dem Staub und nur manchmal, in leisen Momenten, zeigen sie sich zaghaft und verschwinden dann aber auch wieder. Das kann viele Gründe haben: Vielleicht fehlt uns der Mut, sie umzusetzen oder Rückschläge lassen uns den Glauben daran verlieren. Vielleicht fehlen uns aber auch konkreten Ideen, wie wir etwas realisieren können oder eine tatkräftige Unterstützung, um etwas wirklich wahr zu machen.

Genau da setzt das Erfolgsteam-Konzept von Barbara Sher an – US-Erfolgsautorin mehrerer Bestseller, Life-Coachin und Karriereberaterin. Ihr Motto: „Um wirklich glücklich zu sein, musst du tun, was du liebst. Und dabei lass dir von anderen Menschen helfen!“

Wie so etwas konkret aussehen kann, zeigt das Beispiel von Martina Mackamul:

Es ist ein gutes Jahr her (etwa Oktober 2014), dass Martina Mackamul beschloss, den Erfolgsteam-Workshop in Stuttgart zu besuchen. Den Traum, den Martina im Workshop fand und klar zu benennen lernte, beschreibt sie so:

„Mein Traum: Ich stehe in der Mitte von vielen Menschen, ich beginne zu singen und immer mehr singen mit.“

Spüren Sie die Herzenswärme, die in diesem einen Satz steckt? Genau diese Wärme, diese Energie ist der Kern, der uns mitteilt: da ist noch was, da will was raus ins Leben und dann besucht man zum Glück irgendwann so einen Erfolgteam-Workshop!

Und dann war es soweit. Am 2. Oktober 2015! Martina Mackamuls Traum erfüllte sich! Auf ihre Initiative hin fand das erste Mitsingkonzert SINGING FOR PEACE in der Ludwigsburger Friedenskirche statt, zu dem über 200 Menschen kamen. Martina schreibt:

„Dem großen Ereignis ging ein Erfolgsteam in Stuttgart voraus, dessen Mitglieder mir eine Unterstützung waren, weil sie immer wieder nachgefragt haben, wie es weiter geht, immer wieder ihre Ideen eingebracht haben. Dadurch haben sie meinen Traum vorstellbar gemacht und die wiederkehrenden Treffen waren ein Anreiz beim nächsten Mal wieder einen Schritt mehr erreicht zu haben. Sie können sich sicherlich denken, welche Schritte, welche Hindernisse bewältigt werden mussten. Erst mal: wie genau soll die Sache aussehen? Dann: wo bekomme ich einen Raum her? Woher kommen die Teilnehmer, wie mache ich Werbung? Und dann der Umgang mit Rückschlägen: bis der Gemeinderat oder wer auch immer verantwortlich war, entschieden hatte, zog es sich hin. Dann das Risiko, so einen großen Raum wie die Friedenskirche zu buchen, dann jemanden finden, der ein Logo macht usw. usw.“

Wie kann man so was alleine durchhalten? Gar nicht! Aber hören wir weiter der Traumverwirklicherin zu:

„SINGING FOR PEACE war ein unglaublich beglückendes Gefühl. Es waren mehrere Kollegen unterstützend aktiv und haben den Abend zu einem wunderbaren Ganzen zusammen gefügt. Circa 200 Menschen aus dem Großraum Ludwigsburg / Stuttgart kamen in die wunderschöne Friedenskirche nach Ludwigsburg und haben sich an der spirituellen Liedernacht beteiligt, mitgesungen und mitgetanzt, mal voller Lebensfreude, mal besinnlich meditativ. Da mir die Frage inzwischen so oft gestellt wurde: Ja, es wird auch 2016 wieder ein SINGING FOR PEACE geben, Infos demnächst auf www.singing-for-peace.de. Für alle die schon vorher mehr in Gemeinschaft singen wollen, gibt es Angebote auf www.loving-music.de.“

Wenn auch Sie Ihre Träume und Wünsche wahr lassen werden wollen – Der nächste Erfolgsteam-Workshop in Düsseldorf startet am Donnerstag, den 14. Januar 2016, um 18.00 Uhr. Hier geht es zur Anmeldung.